Positive Europa-Stimmung in Lemgo

Beim Europa-Straßenstand der Lippischen Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte mit Stehtisch und neuer BeachFlag in der Lemgoer Mittelstraße gab es viele positive Äußerungen zu Europa. Sehr viele haben sich vorgenommen, am 26. Mai zur Europawahl zu gehen.

Die Älteren erinnerten an die lang anhaltende Friedenssicherung, die durch die europäische Union möglich gemacht worden sei. Das solle auf keinen Fall durch neue nationalistische Strömungen gefährdet werden. Dafür müssten auch die jungen Leute durch ihre Teilnahme an der Europawahl sorgen.

Viele Jugendliche zeigten ihr Interesse am Ausbau und der Verbesserung europäischen Einigung, ihnen ist die Freizügigkeit innerhalb Europas besonders wichtig. Sie erhielten Info-Karten zum LGPZ-Projekt “Zukunft Europa – Jugendlichen eine Stimme geben”. Auf der Internet-Plattform des Projekts können sie selbst aktiv werden.

Eine Reihe von Äußerungen sind als Audio- oder Text-Datei auf der Web-Plattform veröffentlicht worden. Die OWL-Kandidaten*innen zur Europawahl sind gebeten worden, sich dazu zu äußern.

Weiterer Bericht hier.